TE 21/2018 – Fahrzeugbergung(T1) am 13.02.2018/10:44 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,L8262 (ZT) – Engelbrechts (km 12,6-13,8), am 13.02/10:44 Uhr.

Am 13.02.2018 wurde die FF Zwettl-Stadt durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf der L8262 bei Engelbrechts alarmiert.
HBI Wührer wurde von der Straßenmeisterei Zwettl über den Bergungseinsatz informiert, da der Kleintransporter im Bereich der Ölwanne am Boden aufsaß und somit eine schonende Bergung nur mittels Kran möglich war. Nach telefonischer Rücksprache mit dem örtlich zuständigen Feuerwehrkommandanten wurde vereinbart, dass der Einsatz durch die FF Zwettl-Stadt abgearbeitet werden soll.

Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K, Rüst und KDO Zwettl mit 7 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der Kleintransporter mit dem Kran von WLFA-K Zwettl aus dem Straßengraben gehoben. Anschließend konnte die Lenkerin des Transporters ihre Fahrt fortsetzten. Die L8262 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten für ca. eine halbe Stunde gesperrt werden.

Um 12:05 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.