TE 71/2018 – Fahrzeugbergung(T1) am 24.04.2018/15:13 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,Kreisverkehr Rudmanns-West,3910 Zwettl,Kreisverkehr, Info:2 PKW am 24.04/15:13 Uhr

Zum zweiten Mal wurde die FF Zwettl-Stadt am 24.04.2018, diesmal um 15:13 Uhr, durch Florian NÖ zu einem Einsatz alarmiert. Diesmal handelte es sich laut Einsatzmeldung um eine Fahrzeugbergung nach Auffahrunfall auf der L8253 – Kremserstraße – Höhe Kreisverkehr Rudmanns West.

Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K, Rüst und Tank I Zwettl mit 8 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Bei Eintreffen am Einsatzort war dieser bereits durch die Beamten der PI Groß Gerungs abgesichert. Bei einem Auffahrunfall auf Höhe Billa wurde ein PKW in den Graben gestoßen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ein PKW wurde durch einen Automobilclub geborgen, der zweite PKW musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Die ausgeflossenen Betriebsmittel wurden bereits durch die Straßenmeisterei Zwettl gebunden.
Mittels Radkrallen und Kran von WLFA-K Zwettl wurde der PKW geborgen und anschließend beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt. Um 16:00 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich bei den Beamten der Polizei Gr.Gerungs und der Straßenmeisterei Zwettl für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken!