TE 142/2018 – Personensuche(T1) am 29.07.2018/10:06 Uhr

Durch die Polizei Zwettl wurde FF Zwettl-Stadt telefonisch zu einer Personensuche im Kamptal alarmiert. Ein 16 jähriges Mädchen war nach einer Party nicht wie vereinbart zuhause angekommen und eine Handyortung der Polizei zeigte den Bereich Kamptalstraße/Kamptal als möglichen Aufenthaltsort.

13 Mitglieder suchten dauraufhin, eingeteilt in Teams, im Kamptal, der Propstei und in der Syrnau nach dem Mädchen. Das Stadtgebiet wurde durch die Polizei abgesucht, auch ein Hundeführer der Polizei kam zum Einsatz.

Kurz vor 12 Uhr meldete sich das Mädchen an ihrem Wohnort und somit konnte die Suche beendet werden.