BE 154/2018 – Ausgelöster Heimrauchmelder(B1) am 08.08.2018/00:30 Uhr

Fl.NÖ: (B1) für Zwettl-Stadt,3910 Zwettl,Klosterstraße, Info:Betreut Wohnen, Ausgelöste BMZ am 08.08/00:30 Uhr.

Am 08.08.2018 wurde die FF Zwettl-Stadt um 00:30 Uhr durch Florian NÖ zu einem Brandeinsatz in die Klosterstraße/Kesselbodengasse alarmiert. Bei einem betreuten Wohnen hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst und durch die Bewohner wurde die Feuerwehr alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückten Tank I und KDO Zwettl mit 11 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, um gegebenenfalls in den Einsatz gehen zu können. Vor Ort wurde der Gruppenkommandant des ersten Fahrzeuges bereits erwartet und zu der betroffenen Wohnung gebracht. Da kein Brand erkennbar war, wurde der defekte Heimrauchmelder abmontiert und somit der Alarm abgeschaltet.

Um 01:05 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.