TE 135/2016 – Fahrzeugbergung (T1) am 28.06.2016/02:20 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt, L71 (ZT) – Zwettl (Ri. Weitra), am 28.06.2016 um 02:21 Uhr.

In der Nach auf Dienstag, 28.06.2016, wurde die FF Zwettl-Stadt um 02:20 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf der L71 alarmiert. Laut Einsatzmeldung war vor dem Demutsgraben ein PKW verunfallt.

Neun Mitglieder rückten daraufhin mit Rüst und Tank I Zwettl zur Unfallstelle aus.

Ein PKW Lenker hatte aus bisher ungklärter Ursache die Herrschaft über seinen PKW verloren, war gegen ein Verkehrsschild und die Böschung geprallt und anschließend am Dach liegen geblieben. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Die Unfallstelle war bereits durch die Polizei Zwettl abgesichert und somit konnte die FF Zwettl-Stadt unverzüglich mit den Bergungsarbeiten beginnen. Mittels Kran wurde der PKW geborgen und anschließend bei der Wohnadresse des Verunfallten gesichert abgestellt. Durch die Feuerwehrmitglieder wurde die Fahrbahn noch von Splittern und Erde gereinigt und um 03:45 Uhr konnte die FF Zwettl-Stadt wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Auf diesem Weg möchte sich die FF Zwettl-Stadt bei den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit nochmals bedanken!

IMG-20160628-WA0005 IMG-20160628-WA0001 IMG-20160628-WA0004 20160628_024756