TE 10/2017 – Technische Hilfeleistung(T1) am 27.01.2017/09:09 Uhr

Zu einem Einsatz der ungewöhnlichen Sorte wurde die FF Zwettl-Stadt am 27.01.2017 gerufen. Beim Bundesamtsgebäude in der Weitraerstraße hatten sich zwei Fahnen so unglücklich verheddert, dass Beide nicht mehr zu Boden gelassen werden konnten. Zwei Mitglieder rückten daraufhin um 9:09 Uhr mit Steig Zwettl aus und entwirrten beide Fahnen. Somit konnte ein möglicher Sachschaden verhindert werden. Um 9:50 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder einrücken.