NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb 2017

Vom 24. bis 27. August 2017 fanden der 61. LWDLB (Landeswasserdienstleistungsbewerb) sowie der 44. Bewerb um das Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold (inkl. Disziplin Zillenfahren) in Angern am rechten Marchufer statt.

In der Disziplin Bronze ohne Alterspunkte – verschiedene Feuerwehren erreichte OFM Martin Pichler zusammen mit BM Robert Zach (FF Kirchbach in der Steiermark) Rang 3 mit einer Zeit von 7:26,69.
Gemeinsam mit OFM Markus Liegler (FF Langenzersdorf) wurde das Bewerbsziel mit einer Zeit von 7:29,48 in der Wertung Silber ohne Alterspunkte – verschiedene Feuerwehren mit dem dritten Platz absolviert.
Rang 59 von 115 erreichte Martin mit einer Zeit von 7:50,81 in der Disziplin Zillenfahren (Gold).

Die FF Zwettl Stadt gratuliert den Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen.