TE 224/2018 – Wassergebrechen(T1) am 26.10.2018/01:10 Uhr

Da sich der bei Einsatz 223/2018 alarmierte TUS-Alarm als Wasserrohrbruch entpuppte, wurde die FF Zwettl-Stadt mit den Auspumparbeiten der Kellerräumlichkeiten beauftragt. Nachdem die Wasserzufuhr durch die Haustechnik abgedreht worden war, begannen die Feuerwehrmitglieder mittels Unterwasserpumpen und Nasssaugern das Wasser aus zwei betroffenen Räumen abzupumpen. Weiters wurde Rüst Zwettl nachgefordert, um einen weiteren Nasssauger zur Verfügung zu haben.
Um 02:30 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Einsatzkräfte der FF Zwettl-Stadt konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitarbeitern des Landesklinikums für die sehr gute Zusammenarbeit bei beiden Einsätzen herzlich bedanken.