TE 254/2018 – Fahrzeugbergung(T1) am 02.12.2018/18:00 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt, LB38(ZT)-km 46,001 bis 48,5 – Ast Demutsgraben bis Ast Moidrams am 02.12/18:00 Uhr

Am 02.12.2018 wurden die Feuerwehren Zwettl-Stadt und Moidrams um 18:00 Uhr zu einer Fahrzeugberung auf der LB38, Umfahrung Zwettl, durch Florian NÖ alarmiert. Laut Einsatzmeldung lag ein PKW auf dem Dach.

Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K und Tank I Zwettl mit 7 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Bei Eintreffen der FF Zwettl-Stadt war die Unfallstelle bereits durch die FF Moidrams und die Polizei Zwettl abgesichert. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst, ASB Gr.Gerungs und RK Zwettl, versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LK Zwettl eingeliefert.
Der PKW Lenker hatte aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war auf die Böschung aufgefahren und schließlich auf dem Dach gelandet. Mittels Kran von WLFA-K Zwettl wurde der PKW wieder auf die Räder gedreht und anschließend auf die Bergeplattform verladen. Die Fahrbahn wurde weiters mittels Straßenwaschanlage von Tank I Zwettl gereinigt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße gesperrt werden.
Um 19:20 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehren konnten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der FF Moidrams, den Beamten der Polizei Zwettl und den Kollegen des Arbeiter Samariterbundes Gr.Gerungs und des Roten Kreuzes Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit!