TE 13/2019 – Fahrzeugbergung(T1) am 14.01.2019/19:37 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,Kreisverkehr, 3910 Zwettl,Kreisverkehr am 14.01/19:37 Uhr

Am 14.01.2019 wurde die FF Zwettl-Stadt um 19:37 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung beim Kreisverkehr Klosterstraße alarmiert.

Da Tank I und Voraus Zwettl auf einer Übung waren, konnten beide Fahrzeuge unverzüglich zum Einsatzort ausrücken. Vom Feuerwehrhaus folgten WLFA-K Zwettl und Tank II Zwettl. 18 Mitglieder standen im Einsatz.
Beim Kreisverkehr Klosterstraße konnte allerdings kein Unfall gefunden werden. Nach Rücksprache mit Florian NÖ wurde der Weinberg als Einsatzort genannt. Bei der weiteren Suche wurde schließlich beim Kreisverkehr Weinberg das Fahrzeug gefunden. Nach Rücksprache mit dem örtlich zuständigen Kommandanten der FF Stift Zwettl wurde die Fahrzeugbergung durch die FF Zwettl-Stadt durchgeführt.

Während eines starken Schneesturms hatte rutschte die Fahrzeuglenkerin trotz Schrittgeschwindigkeit in den Straßengraben. Mittels WLFA-K Zwettl wurde der PKW aus dem Graben gezogen und die Fahrerin konnte ihre Fahrt fortsetzen. Um 20:15 Uhr konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.