TE 44/2019 – Verkehrsunfall(T1) am 02.03.2019/05:32 Uhr

Fl.NÖ: Verkehrsunfall (T1) für Zwettl-Stadt,LB38 (ZT) – km 46,001 bis 48,5 – Ast Demutsgragben bis ASt Moidrams am 02.03/05:32 Uhr

Am 02.03.2019 wurden die Feuerwehren Moidrams und Zwettl-Stadt um 05:32 Uhr durch Florian NÖ zu einem Verkehrsunfall auf der LB38, Umfahrung Zwettl, alarmiert. Laut Einsatzmeldung waren 3 PKW in den Unfall verwickelt.
Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K, Rüst, Tank II und KDO Zwettl mit 13 Mitgliedern zum Einsatzort aus.
Bei Eintreffen am Unfallort war dieser bereits durch die FF Moidrams und die Polizei Zwettl abgesichert. Drei PKW lagen beschädigt im Straßengraben, verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand.
Nachdem die Polizei Zwettl den Unfall aufgenommen hatte, begannen die beiden Feuerwehren gemeinsam mit der Fahrzeugbergung. Mittels der Kräne von Rüst und WLFA-K Zwettl wurden alle drei PKW geborgen und anschließend beim Feuerwehrhaus gesichert abgestellt.
Mit der Straßenwaschanlage von Tank II Zwettl wurde im Anschluss noch die Fahrbahn von Erde und Steinen gereinigt.
Um 07:45 Uhr waren alle Arbeiten beendet und beide Feuerwehren konnten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Beamten der Polizei Zwettl und den Mitgliedern der FF Moidrams für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken!