TE 80/2019 – Fahrzeugbergung(T1) am 23.04.2019/18:32 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt, Kreisverkehr Oberhof, 3910 Zwettl, Info: 2 PKW – Kran wird benötigt am 23.04.2019/18:32 Uhr

Am 23.04.2019 wurde die FF Zwettl-Stadt durch Florian NÖ um 18:32 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkersunfall auf der LB36, beim Kreisverkehr Oberhof, alarmiert. Laut Einsatzmeldung waren 2 PKW zu bergen.

Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K, Rüst, KDO und Last I Zwettl mit 16 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Zwei PKW waren im Bereich des Kreisverkehrs aus bisher unbekannter Ursache zusammengestoßen. Die Einsatzstelle wurde gemeinsam mit der Polizei Zwettl abgesichert und die Verkehrsregelung durch die FF Zwettl-Stadt übernommen. Eine Person wurde durch das Rote Kreuz Zwettl versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Zwettl eingeliefert.

Durch die Feuerwehrmitlglieder wurden die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und beide Fahrzeuge geborgen. Mittels Kran von Rüst Zwettl und mittels Abschleppplattform von WLFA-K Zwettl konnte die Unfallstelle rasch geräumt werden.

Um 19:20 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei der Polizei Zwettl und dem Roten Kreuz Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.