Branddienstcontainer 2019

Vier Mitglieder der FF Zwettl-Stadt nutzen am 19.10.2019 die Chance an der Heißausbildung der Stufe 4 in Gr.Gerungs teilzunehmen.
In einer gasbefeuerten Übungsanlage können Atemschutzeinsätze unter Hitzebelastung simuliert werden. Auch die richtige Löschtechnik wurde durch die Ausbilder gelehrt. Nach einer kurzen Hitzegewöhnung müssen die Atemschutztrupps mit einem C-Rohr verschiedene Brandsimulationen löschen.

Das Ziel dieser Ausbildung ist es, Atemschutzgeräteträger auf den Einsatzfall bestmöglich zu schulen und die Teilnehmer auf das Hitzegefühl im Einsatz vorzubereiten.