SE 278/2019 – Benzinaustritt(S1) am 17.11.2019/14:06 Uhr

FL ZT: (S1) für Zwettl-Stadt,Dr. Franz Weismannstr.,3910 Zwettl, um 17.11/14:09 Uhr

Am 17.11.2019 wurde die FF Zwettl-Stadt um 14:09 Uhr zum zweiten Einsatz an diesem Sonntag durch Florian Zwettl alarmiert. Diesemal wurde ein Benzinastritt in der Dr.Franz Weismannstraße alarmiert.
Kurz nach der Alarmierung rückten Last I und Tank I Zwettl mit 10 Mitgliedern zum Einsatzort aus.
Ein PKW Lenker war mit seinem Fahrzeug über ein Rigol gefahren, dabei hatte sich das Gitter des Rigols gehoben und dabei den Benzintank des Fahrzeuges beschädigt. Durch die Beschädigung waren mehrere Liter Benzin ausgetreten und verschmutzten die Fahrbahn und einen Kanal.
Durch die Feuewehrmitglieder wurden die Benzinspur auf der Fahrbahn mittels Ölbindemittel abgestreut. Im Kanal standen circa 40 cm Wasser mit Benzin gemischt. Daher wurde beschlossen, den Kanalschacht auszupumpen und das kontaminierte Wasser anschließend zu entsorgen. Mit einer Handmembranpumpe aus dem Schadstoffcontainer konnte dies problemlos erledigt werden.
Im Anschluss wurden die Fahrbahn und der Kanal noch mittels bioversal gereinigt.
Um 15:30 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.