TE 72/2020 – Fahrzeugbergung(T1) am 08.04.2020/15:01 Uhr

Am 08.04.2020 wurde die Einsatzgruppe 3 der FF Zwettl-Stadt zu einer Fahrzeugbergung auf der LB38, Höhe Gschwendt, alarmiert. Die FF Gschwendt hatte das Wechselladefahrzeug für die Bergung angefordert.
Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K und KDO Zwettl mit 5 Mitgliedern zum Einsatz aus.
Gemeinsam mit den Kameraden der FF Gschwendt wurde der PKW mittels Kran von WLFA-K  geborgen und gesichert abgestellt. Um 16:15 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehren konnten wieder einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der FF Gschwendt, der Polizei und dem Roten Kreuz für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

Am Abend erreichte uns die Mitteilung, dass der PKW Lenker nach dem Unfall verstorben ist.
Die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt möchten den Angehörigen unser tiefstes Beileid ausdrücken.