TE 80/2020 – Fahrzeugbergung(T1) am 27.04.2020/10:34 Uhr

Einsatzgruppe 2 + 3: Fahrzeugbergung (T1) – LB2, Höhe Stögersbach, Traktor im Straßengraben, 2 Kräne werden benötigt am 27.04.2020/10:34 Uhr

Am 27.04.2020 wurden die Einsatzgruppen 2 und 3 zu einer Traktorbergung auf der LB2, Höhe Stögersbach, alarmiert. Die eingesetzten Feuerwehren Stögersbach und Schwarzenau hatte die Kräne von Rüst und WLFA-K Zwettl zur Bergung des Traktors angefordert.
Kurz nach der Alarmierung rückten 9 Mitglieder mit Rüst, WLFA-K und KDO Zwettl zum Einsatzort aus. 
Der Traktor und ein LKW waren in einem Kreuzungsbereich aus bisher unbekannter Ursache zusammengestoßen, der Traktor wurde in den Straßengraben geschleudert und blieb seitlich darin liegen. Der Traktorlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch das Rote Kreuz versorgt und abtransportiert.
Bei Eintreffen am Einsatzort hatten die Feuerwehren den Traktor bereits wieder auf die Räder gestellt. Die durch den Unfall ausgerissene Vorderachse wurde durch Kran Schwarzenau verladen. Durch die Kräne von Rüst und WLFA-K Zwettl wurde der Traktor gehoben und auf einen Tieflader einer Fachfirma verladen. Im Anschluss musste der Traktor dann natürlich am Firmenareal der Fachfirma wieder vom Tieflader heruntergehoben werden. 
Um 13:25 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehren konnten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den eingesetzten Kräften der Feuerwehren Stögersbach und Schwarzenau, sowie bei den Beamten der Polizei für die sehr gute Zusammenarbeit bei diesem Einsatz bedanken!