BE 103/2020 – Fahrzeugbrand (B2) am 02.06.2020/15:24 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbrand (B2) für Zwettl-Stadt,LB38 (ZT) 44,4 LB38 (ZT) – km 43.751 bis 44,5 – Talüberg Gradnitz bis Ast Gradnitz/L8235, Info:Öl im Motorraum, starke Rauchentwicklung am 02.06/15:24 Uhr

Während der Bergungsarbeiten auf der L68 (Einsatzbericht 102/2020) wurde die FF Zwettl-Stadt gemeinsam mit den Feuerwehren Gradnitz und Stift Zwettl zu einem Fahrzeugbrand auf der LB38, Umfahrung Zwettl – Höhe Abfahrt Schweiggers, um 15:24 Uhr alarmiert.
Tank I Zwettl rückte sofort von der Fahrzeugbergung ab und fuhr die neue Einsatzstelle an. Ein Atemschutztrupp rüstete sich bereits während der Anfahrt für mögliche Löscharbeiten aus. Weiters rückte Tank II Zwettl ebenfalls zum Einsatzort aus.
Am angegebenen Einsatzort konnte allerdings kein Brand festgestellt werden und so rückten alle Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser ein.

Im Einsatz standen:
FF Zwettl-Stadt: 2 Fahrzeuge – 10 Mitglieder
FF Gradnitz: 2 Fahrzeuge – 7 Mitglieder
FF Stift Zwettl: 2 Fahrzeuge – 7 Mitglieder

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich bei den eingesetzten Mitgliedern der Feuerwehren Gradnitz und Stift Zwettl sowie den Beamten der Polizei Zwettl herzlich für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.