TE 123-125/2020 – Kontrolle der Wasserstände (T1) am 21.06.2020

TE 123/2020 – Kontrolle der Wasserstände (T1) am 21.06.2020/13:35 Uhr

Nachdem am 21.06.2020 um ca. 13:15 Uhr im Bereich der Zwettl eine Hochwasservorwarnstufe erreicht wurde, führte die FF Zwettl-Stadt eine Kontrollfahrt in diesem Bereich durch. Weiters wurden die Bereiche des Zwettlflusses, des Sierningbaches und des Kamps angefahren, die in der Vergangenheit ebenfalls schnell vom Hochwasser betroffen waren. 
Im Einsatz: Voraus Zwettl mit 2 Mitgliedern

TE 124/2020 – Kontrolle der Wasserstände (T1) am 21.06.2020/16:30 Uhr

Da die Pegel des Kamps und der Zwettl weiter stiegen, wurde erneut eine Kontrollfahrt durchgeführt. Im Einsatz: Voraus Zwettl mit 2 Mitgliedern bis 17:15 Uhr

TE 125/2020 – Kontrolle der Wasserstände (T1) am 21.06.2020/19:10 Uhr

Um 19:10 Uhr wurde erneut eine Kontrollfahrt durch die FF Zwettl-Stadt durchgeführt. Hier konnten durchwegs fallende Pegelstände der Flüsse erkannt werden. Da dadurch von keiner weiteren Gefährdung der Stadt ausgegangen werden konnte, rückten die Feuerwehrmitglieder um 20:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl ein. Im Einsatz: Voraus Zwettl mit 3 Mitgliedern