TE 144/2020 – Fahrzeugbergung (T1) am 09.07.2020/19:55 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,Kreisverkehr Zwettl-Ost,3910 Zwettl am 09.07/19:55 Uhr

Am 09.07.2020 wurde die FF Zwettl-Stadt um 19:55 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung beim Kreisverkehr Zwettl Ost, VW Berger, alarmiert.
11 Mitglieder rückten daraufhin mit WLFA-K und Tank I Zwettl zum Einsatzort aus. DIeser wurde bereits durch die Beamten der Polizei Zwettl abgesichert.
Im Kreisverkehr waren es zu einem Auffahrunfall gekommen, wobei ein PKW so stark beschädigt wurde, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Dieser PKW wurde mittels Kran und Radkrallen von WLFA-K Zwettl geborgen und bei einer Fachwerkstatt gesichert abgestellt. Der zweite PKW konnte nach einer kleinen Reperatur durch ein Feuerwehrmitglied, im Zivilberuf VW-Mechaniker, soweit wieder flott gemacht werden, dass eine eigenständige Weiterfahrt möglich war. Parallel wurden noch ausgeflossene Betriebsmittel gebunden.
Um 20:54 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehr Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg nochmals bei den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.