Branddienstübung 24.08.2020

Am 24.08.2020 führte die FF Zwettl-Stadt eine Branddienstübung im Stadtteil Oberhof durch. Übungsannahme war ein PKW-Vollbrand. 
Ein Atemschutztrupp führte die Brandbekämpfung mittels HD-Rohr und in weiterer Folge mittels Schaumrohr durch. Hier wurde der Aufbau der Löschleitung sowie die Handhabung des Schaumrohres geübt. Weiters wurde auch die Wärmebildkamera beübt, um im Einsatzfall mögliche Glutnester finden zu können. 
Nach einer kurzen Übungsbesprechung wurde der Übungsplatz gereinigt – danke an die Stadtgemeinde Zwettl für die Möglichkeit der Übung in der Schottergrube Oberhof –  und die Mannschaft konnte um 20:15 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.