TE 224/2020 – Fahrzeugbergung (T1) am 13.10.2020/05:36 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,LB38 (ZT) 45,2 LB38 (ZT) – km 44,5 bis 46 – Ast. Gradnitz bis Ast Demutsgraben/L71, Info:1 PKW gegen Leitplanke am 13.10/05:36 Uhr

Am 13.10.2020 wurden die Feuerwehren Gradnitz und Zwettl-Stadt um 05:36 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf der LB38, Umfahrung Zwettl, alarmiert. Laut Einsatzmeldung war ein  PKW gegen die Leitplanke gekracht. Die PKW Lenkerin blieb zum Glück unverletzt.
Kurz nach der Alarmierung rückten 5 Mitglieder der FF Zwettl-Stadt mit WLFA-K und KDO Zwettl sowie 3 Mitglieder der FF Gradnitz mit dem LF zum Einsatzort aus.
Vor Ort wurde die Unfallstelle abgesichert und nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Zwettl konnte der beschädigte PKW mittels Kran von WLFA-K Zwettl geborgen werden. Nachdem die Fahrbahn durch die Feuerwehrmitglieder gereinigt und der PKW beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt worden war, konnten die Feuerwehren um 06:50 Uhr wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der FF Gradnitz und der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bei diesem Einsatz bedanken!