TE 226/2020 – Fahrzeugbergung (T1) am 17.10.2020/19:41 Uhr

FL ZT: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,3910 Großhaslau,L 68, Info:Fahrzeugbergung auf der L 68 bei Km 0,2, Kreuzungsbereich B 36 Richtung Limbach am 17.10/19:41 Uhr.

Am 17.10.2020 wurde die FF Zwettl-Stadt um 19:41 Uhr durch Florian Zwettl zu einer Fahrzeugbergung auf der L68 alarmiert. Ein Abschleppfahrzeug eines Automobilclubs hatte für die Bergung eines PKW ein Kranfahrzeug angefordert.
Kurz nach der Alarmierung rückten 13 Mitglieder mit WFLA-K, Tank II und KDO Zwettl zum Einsatzort aus.
Vor Ort war die Unfallstelle bereits durch die Polizei Zwettl abgesichert. Eine PKW Lenkerin war aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet.
Mittels Kran von WLFA-K Zwettl wurde der PKW gegen Umkippen gesichert und mittels Seilwinde von Tank II Zwettl konnte das Fahrzeug aus dem Graben geborgen werden. Da das Fahrzeug unbeschädigt geblieben war, konnte die Besitzerin ihre Fahrt fortsetzen. Um 20:35 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehrmitglieder konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Beamten der Polizei Zwettl und bei dem Mitarbeiter des Automobilclubs für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.