TE 249/2020 – Fahrzeugbergung (T1) am 24.11.2020/17:13 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,3910 Zwettl,Feldgasse, Info:PKW SUV Ri. Hubermühle am 24.11/17:13 Uhr

Am 24.11.2020 wurde die FF Zwettl-Stadt um 17:13 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung in der Feldgasse alarmiert. Da bei der Alarmierung der Weg Richtung Hubermühle, ein Wanderweg, als Einsatzort angegeben wurde, rückten 11 Mitglieder mit Last II Kran, Voraus und KDO Zwettl zum Einsatzort aus.
Der PKW wurde schließlich rund 500 Meter den Wanderweg entlang vorgefunden. Bergungsversuche durch einen Automobilclub waren bereits fehlgeschlagen und somit wurde die Feuerwehr zu Hilfe geholt.
Da die Platzverhältnisse sehr beengt waren, gestaltete sich die Bergung als sehr anspruchsvoll. Vor Allem, da der PKW bis dato keinerlei Beschädigung aufwies.
Nach der Beratschlagung untereinander wurde beschlossen, die Bergung mittels Greifzug durchzuführen. Der Greifzug wurde an einem Baum angeschlagen und der PKW seitlich per Hand aus dem Graben gehebelt. Nach circa 2 Stunden war der PKW geborgen und die Familie konnte die Heimreise in einem unbeschädigten Fahrzeug antreten.