Mehrere Übungen am 13.03.2021

Am 13.03.2021 fanden für die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt mehrere Übungen, natürlich unter Corona-Sicherheitsmaßnahmen, statt. 

Übung Fahrmeisterei

Durch die Fahrmeisterei wurden alle Hauptfahrer ( Einsatzmaschinisten, welche an Wochenenden und Feiertagen einen freiwilligen Wechseldienst übernehmen) an der neuen Bergetraverse eingeschult. Durch die Firma Schierhuber in Zwettl war es möglich, alle gängigen LKW Typen zu beproben und somit für den Einsatzfall wichtige Erkenntnisse zu erlangen. Mit der Bergetraverse können beschädigte LKW von der Fahrbahn zu einem nahen Abstellplatz geschleppt werden. Danke an die Firma Schierhuber für die Übungsmöglichkeit!

Abschluss Grundausbildung:

Unter der Leitung unseres Ausbilders OLM Michael Rentenberger haben in den letzten Wochen 3 Mitglieder der FF Zwettl-Stadt und 4 Mitglieder der FF Gradnitz für den Grundlehrgang (Basiswissen Feuerwehrdienst) gelernt. Am 13.03.2021 stand die Abschlussübung auf dem Programm. Hier wurde im Kamptal ein Löschangriff simuliert um das theoretische Wissen auch praktisch anwenden zu können. 

Übung Motorsäge:

Da Sturmschäden in den letzten Jahren immer öfters zu den Aufgaben der Feuerwehr Zwettl-Stadt zählten, wurde beschlossen, die Mitglieder an der Motorkettensäge professionell zu schulen. Da OLM Andreas Stern als Forstfacharbeiter hierfür die Ausbildungsberechtigung besitzt, konnten 3 Mitglieder die Schulung am 13.03.2021 absolvieren. Nach einem Theorieteil im Feuerwehrhaus konnte im Anschluss der Spannungssimulator in der LFS Edelhof praktisch beübt werden. Danke nochmals an OLM Stern für die Ausbildung unserer Mitglieder und danke an die LFS Edelhof für die Übungsmöglichkeit!