TE 75/2021 – Verkehrsunfall (T1) am 31.05.2021/18:52 Uhr

Am 31.05.2021 wurde die FF Zwettl-Stadt telefonisch um 18:52 Uhr durch die Polizei Zwettl zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Kesselbodengasse#Brunnengasse alarmiert.
Da sich bereits einige Mitglieder für die wöchentliche Übung im Feuerwehrhaus Zwettl befanden, konnten WLFA-K und KDO Zwettl unmittelbar nach der Alarmierung mit 10 Mitgliedern zum Einsatzort ausrücken. 
Vor Ort war die Unfallstelle durch die Polizei Zwettl bereits abgesichert. Zwei PKW waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen und ein PKW war durch diesen Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Mittels Kran und Radkrallen von WLFA-K Zwettl wurde er PKW geborgen und im Anschluss beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt. Bereits um 19:40 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehrmitglieder konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken und den Übungsbetrieb aufnehmen.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken!