TE 277/2021 – Fahrzeugbergung (T1) am 30.09.2021/17:55 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt,LB36 (ZT) – km 67,6 bis 69,815D – Großhaslau, Info:Kran wird benötigt am 30.09/17:55 Uhr

Am 30.09.2021 wurde die FF Zwettl-Stadt durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf der LB 36, im Kreuzungsbereich mit der L68, alarmiert. Die FF Großhaslau hatte WLFA-K Zwettl zur Unterstützung bei der Fahrzeugbergung angefordert.
Kurz nach der Alarmierung rückten WLFA-K und Tank I Zwettl mit 9 Mitgliedern zum Unfallort aus.
Im Kreuzungsbereich LB36#L68 waren zwei PKW aus bisher unbekannter Ursache seitlich zusammengestoßen. Verletzt  wurde glücklicherweise niemand. Ein PKW wurde durch die FF Großhaslau geborgen, der Zweite musste mittels Kran aus dem Straßengraben gehoben werden. Im Anschluss wurde das Fahrzeug beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt. 
Um 19:00 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken. 

Die FF Zwettl-Stadt bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei den Mitgliedern der FF Großhaslau, dem Roten Kreuz Zwettl und den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit!