TE 346/2021 – VU mit 1 eingekl.Person (T2) am 07.12.2021/18:39 Uhr

Fl.NÖ: VU mit 1 eingekl. Person (T2) für Zwettl-Stadt,L68 (ZT) – km 2,5 bis 4 – Bösenneunzen am 07.12/18:39 Uhr

Am 07.12.2021 wurde die FF Zwettl-Stadt gemeinsam mit der FF Großglobnitz zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L68, Höhe Bösenneunzen, alarmiert. Bei der Alarmierung wurden mehrere Verletzte und eine eingeklemmte Person gemeldet.
Unverzüglich rückten Voraus, Tank I und das WLFA-K mit 14 Mitgliedern zum Einsatzort aus.
Ein Pritschenwagen und ein PKW waren aus bisher unbekannter Ursache zusammengestoßen, der PKW landete im Straßengraben auf dem Dach, der Prischenwagen schleuderte in den gegenüberliegenden Straßengraben.
Bei Eintreffen von Voraus Zwettl hatte die FF Großglobnitz bereits mit der technischen Rettung der eingeklemmten Person begonnen. Somit stellten wir die Einsatzreserve und unterstützten die Kameraden aus Großglobnitz bei der Menschenrettung. Der verletzte Fahrer des Pritschenwagens wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 übergeben. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Horn geflogen. Auch der Lenker des PKW wurde durch den Rettungsdienst versorgt und ins LK Zwettl gebracht.
Nachdem die Verletzten Personen versorgt und die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, wurde mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen. Da beide Fahrzeuge sehr stark beschädigt waren, wurde die FF Zwettl-Stadt durch die Einsatzleitung mit der Bergung beider Fahrzeuge beauftragt. Aus diesem Grund wurde Last II Kran mit dem Abschleppanhänger nachgefordert. Der PKW wurde mittels Kran von WLFA-K Zwettl und der Pritschenwagen durch Last II Kran geborgen und anschließend gesichert abgestellt.
Um 21:50 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die FF Zwettl-Stadt konnte wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der FF Großglobnitz, den Mitarbeitern des Roten Kreuz Zwettl und den Beamten der Polizei für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken!