TE 12/2022 -Fahrzeugbergung (T1) am 19.01.2022/10:42 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt, L8245 (ZT) – km3,2 bis 5,4 – Rudmanns Ri.Kleinschönau, Info: 1 PKW, WLF-K Zwettl erforderlich am 19.01/10:42 Uhr

Am 19.01.2022 wurde die FF Zwettl-Stadt um 10:42 Uhr durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf der L8245, Rudmanns Richtung Kleinschönau, alarmiert. Die FF Rudmanns hatte das Wechselladefahrzeug für eine Fahrzeugbergung angefordert.
Kurz nach der Alarmierung rückten 5 Mitglieder mit WLFA-K und KDO Zwettl zum Einsatzort aus.
Die Unfallstelle war bei Eintreffen bereits durch die Polizei Zwettl und die FF Rudmanns abgesichert. Ein PKW war gegen einen auf der Fahrbahn liegenden Baum geprallt, welcher bei Forstarbeiten unglücklicherweise auf die Straße gestürzt war. Der PKW war schwer beschädigt, die Lenkerin glücklicherweise unverletzt. Durch die FF Rudmanns war das Fahrzeug bereits mittels Seilwinde an den Straßenrand gezogen worden. Die Bergung wurde anschließend mittels Kran und Radkrallen von WLFA-K Zwettl durchgeführt und das Fahrzeug beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt. Um 11:45 Uhr waren alle Arbeiten beendet und beide Feuerwehren konnten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der FF Rudmanns und den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.