TE 255/2022 – Fahrzeugbergung (T1) am 01.11.2022/03:23 Uhr

Fl.NÖ: Fahrzeugbergung (T1) für Zwettl-Stadt, 3910 Zwettl, am 01.11.2022/03:23 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Allerheiligentages 2022 wurde das Kommando der FF Zwettl-Stadt telefonisch mit der Bergung eine Unfallfahrzeuges am Knoten LB38/L8245 beauftragt. Durch das Kommando wurde um 03:23 Uhr eine Alarmierung der Feuerwehrmitglieder über Florian NÖ veranlasst.
Kurz nach der Alarmierung rückten 15 Mitglieder mit Voraus, Tank I und WLFA-K Zwettl zum Einsatzort aus.
Vor Ort wurde ein PKW vorgefunden, welcher im Frontbreich starke Beschädigungen aufwies. Der Lenker des Fahrzeuges war glücklicherweise unverletzt. Durch die Feuerwehr wurden die Polizei Zwettl und die Straßenmeisterei Zwettl verständigt und anschließend mit der Bergung des PKW begonnen. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug auf die Bergeplattform gezogen. Die ausgeflossenen Betriebsmittels wurden mit Ölbindemittel abgestreut und anschließend musste die Fahrbahn gereinigt werden. Der PKW wurde schließlich zu einem gesicherten Abstellort abgebracht und dort mittels Kran abgestellt.
Um 04:45 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken. Die örtlich zuständige Feuerwehr wurde am Morgen durch das Kommando über den nächtlichen Einsatz informiert.

Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Beamten der Polizei Zwettl und dem Mitarbeiter der Straßenmeisterei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken.