TE 268/2022 – Fahrzeugbergung (T1) am 17.11.2022/21:04 Uhr

📟 Meldebild: T1 Fahrzeugbergung
🗓️ Alarmzeit: 17.11.2022 um 21:04 Uhr
📍 Einsatzort: 3910 Zwettl, Großhaslau
 
Am 17.11.2022 wurden die Feuerwehren Großhaslau und Zwettl-Stadt durch Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung in Großhaslau alarmiert. Laut Einsatzmeldung war ein Lieferwagen verunglückt. 
Kurz nach der Alarmierung rückten Rüst, WLFA-K und Tank II Zwettl mit 13 Mitgliedern zum Einsatzort aus. 
Bei Eintreffen war die Unfallstelle bereits durch die FF Großhaslau abgesichert worden. Ein Lieferwagen war in eine Pferdekoppel gefahren und hatte die Umzäunung dabei beschädigt. Das Fahrzeug saß außerdem auf einem Stein auf und verlor Betriebsmittel. Der Unfall dürfte sich bereits früher ereignet haben, da des Fahrzeug versperrt und vom Lenker keine Spur zu finden war. 
Nachdem der Unfall durch die Polizei Zwettl aufgenommen worden war, wurde die Bergung des Fahrzeuges mit dem Kran von Rüst Zwettl durchgeführt. Der Lieferwagen wurde auf den Abschleppanhänger gezogen und beim Feuerwehr Zwettl gesichert abgestellt. Um 22:40 Uhr waren alle Arbeiten beendet und die Feuerwehren konnten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken. 
 
Die FF Zwettl-Stadt möchte sich auf diesem Weg bei den Mitgliedern der Feuerwehr Großhaslau und den Beamten der Polizei Zwettl für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken!