Neues aus der Feuerwehrjugend

Seit Beginn der Lockerungen Anfang Februar 2021 konnte Feuerwehrjugend Zwettl –Stadt bereits vier Jugendstunden abhalten.
Unter strengen Corona Auflagen ist es uns möglich, gestaffelte Stunden mit jeweils zehn Teilnehmern abzuhalten.
Nach einem organisatorischen Beginn im Februar fingen wir direkt mit der Vorbereitung für den Wissenstest, welcher dieses Jahr wieder im engen Kreis der eigenen Feuerwehr abgehalten werden darf, an.
Trotz der momentan schwierigen Situation, konnten wir mit Jahresbeginn 2021 wieder neue Mitglieder für die Feuerwehrjugend begeistern und bei uns in der Feuerwehrfamilie willkommen heißen!
Auch mit unserer Teleskopmastbühne TB 23/12 (Hubsteiger) konnten sich unsere Kids bereits vertraut machen.
Mehrere Gruppenspiele rundeten das ganze Programm immer wieder ab.
Der Spaß kam dabei nie zu kurz!
Wir sind sehr stolz auf unsere Burschen, die trotz der strengen Maßnahmen in dieser nicht einfachen Zeit immer wieder den Fleiß, die Disziplin und die Freude aufbringen, mit uns tolle und spannende Ausbildungen abzuhalten!

60er EHLM Herwig Wührer

Am 30.03.2021 feierte EHLM Herwig Wührer seinen sechzigsten Geburtstag. Das Kommando der FF Zwettl-Stadt ließ es sich nicht nehmen (natürlich Corona-konform), Herwig zu seinem Jubiläum zu gratulieren und die besten Wünsche von der gesamten Mannschaft auszurichten. Weiters wurde durch das Kommando ein kleines Geburtstagsgeschenk überreicht. Herwig war in seiner bisherigen Feuerwehrlaufbahn bereits in vielen Funktionen tätig. Er diente als Zugstrupp- und Zugskommandant sowie als Gehilfe des Fahrmeisters. Auch bei unzähligen Einsätzen konnte man immer auf ihn zählen.
Die FF Zwettl-Stadt gratuliert nochmals herzlich zum runden Geburtstag und wünscht alles Gute und viel Gesundheit für die nächsten Jahre!

Nachruf ELM Johann Artner

Die Freiwillige Feuerwehr Zwettl-Stadt erfüllt die traurige Pflicht, das Ableben ihres Feuerwehrkameraden Herrn ELM Johann Artner mitzuteilen!

Mit ELM Johann Artner verliert die FF Zwettl-Stadt ihr längstdienenstes Mitglied. Am 21.09.1927 wurde Johann Artner in Zwettl geboren und am 23.09.1947 trat Johann Artner der FF Zwettl-Stadt bei. Bereits am 01.01.1949 wurde Johann Artner zum Kassier, damals Säckelwart, ernannt. Viele Jahre führte er diese Funktion nach bestem Wissen und Gewissen aus. In den Jahren 1952 und 1953 absolvierte Johann Artner die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Weiters wurde Johann Artner im Jahr 1959 mit dem Verdienstzeichen NÖ LFV 3.Klasse in Bronze und im Jahr 2017 mit dem Ehrenzeichen für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen 70 Jahre ausgezeichnet. Neben seiner unermüdlichen Einsatzbereitschaft fungierte Johann Artner 1967 als Festwirt bei den NÖ Landesfeuerwehrbewerben in Zwettl. Im Jahr 1992 wurde Johann Artner in den Reservestand überstellt. Für Johann Artner blieb die Feuerwehr Zwettl-Stadt aber weiterhin immer eine Herzensangelegenheit. Kaum eine Jahreshauptversammlung oder eine Weihnachtsfeier fand ohne ihn statt. Auch besuchte er seine Feuerwehr bei jedem Feuerwehrfest und informierte sich über die Neuerungen und Abläufe der Wehr. Am 23.03.2021 schloss Johann Artner für immer seine Augen.
Mit ELM Johann Artner verliert die FF Zwettl-Stadt ein sehr verdientes und hoch geschätztes Mitglied! Wir, seine Kameraden und Kameradinnen bedanken uns für seine Freundschaft und Kameradschaft! Mögest du in Frieden ruhen! Ehre seinem Andenken!

ASM 10 erfolgreich bestanden

Am 22.03.2021 haben unsere Mitglieder LM Christoph Mayerhofer und OFM Phillip Kuchelbacher das Abschluss Modul 10 – ASM 10 – Abschluss Gruppenkommandant – im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln erfolgreich absolviert. Die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt gratulieren herzlich zu bestandenen Ausbildung!

Neuer Türöffnungsrucksack

Da in den letzten Jahren die Türöffnungseinsätze immer mehr wurden, entschied die FF Zwettl-Stadt, in diesem Bereich ihr Einsatzgerät aufzurüsten. Somit wurde in den letzten Wochen ein neuer Türöffnungsrucksack angeschafft. 
Ein besonderer Dank gilt  Herrn Mag. (FH) Markus Gerstbauer für eine Spende von Spezialgeräten zur Türöffnung von zugefallenen Wohnungstüren.

Mehrere Übungen am 13.03.2021

Am 13.03.2021 fanden für die Mitglieder der FF Zwettl-Stadt mehrere Übungen, natürlich unter Corona-Sicherheitsmaßnahmen, statt. 

Übung Fahrmeisterei

Durch die Fahrmeisterei wurden alle Hauptfahrer ( Einsatzmaschinisten, welche an Wochenenden und Feiertagen einen freiwilligen Wechseldienst übernehmen) an der neuen Bergetraverse eingeschult. Durch die Firma Schierhuber in Zwettl war es möglich, alle gängigen LKW Typen zu beproben und somit für den Einsatzfall wichtige Erkenntnisse zu erlangen. Mit der Bergetraverse können beschädigte LKW von der Fahrbahn zu einem nahen Abstellplatz geschleppt werden. Danke an die Firma Schierhuber für die Übungsmöglichkeit!

Abschluss Grundausbildung:

Unter der Leitung unseres Ausbilders OLM Michael Rentenberger haben in den letzten Wochen 3 Mitglieder der FF Zwettl-Stadt und 4 Mitglieder der FF Gradnitz für den Grundlehrgang (Basiswissen Feuerwehrdienst) gelernt. Am 13.03.2021 stand die Abschlussübung auf dem Programm. Hier wurde im Kamptal ein Löschangriff simuliert um das theoretische Wissen auch praktisch anwenden zu können. 

Übung Motorsäge:

Da Sturmschäden in den letzten Jahren immer öfters zu den Aufgaben der Feuerwehr Zwettl-Stadt zählten, wurde beschlossen, die Mitglieder an der Motorkettensäge professionell zu schulen. Da OLM Andreas Stern als Forstfacharbeiter hierfür die Ausbildungsberechtigung besitzt, konnten 3 Mitglieder die Schulung am 13.03.2021 absolvieren. Nach einem Theorieteil im Feuerwehrhaus konnte im Anschluss der Spannungssimulator in der LFS Edelhof praktisch beübt werden. Danke nochmals an OLM Stern für die Ausbildung unserer Mitglieder und danke an die LFS Edelhof für die Übungsmöglichkeit!

60er von EHBM Raab

Am heutigen 04.03.2021 feierte EHBM Erwin Raab seinen sechzigsten Geburtstag. Durch das Kommando wurden Erwin die Glückwünsche der gesammten Mannschaft und ein Geschenk der Feuerwehr überbracht. Neben seiner Tätigkeit als Fahrmeister (1996-2012) war Erwin über Jahrzehnte einer der aktivsten Feuerwehrmitglieder und bei kaum einem Einsatz oder Übung nicht an vorderster Front dabei.
Die FF Zwettl-Stadt gratuliert nochmals herzlich zum runden Geburtstag und wünscht alles Gute und viel Gesundheit für die nächsten Jahre!

Neue Beklebung für das HLF4

Kdt. HBI Matthias Hahn und Kdt. Stv. OBI Mario Steinbauer präsentieren gemeinsam mit Achim Mayerhofer die neue Beklebung an unserem HLF4.

Das Bekleben, sowie die Materialkosten wurden von der Firma Farbenwelt Mayerhofer übernommen. – Ein herzliches Dankeschön dafür!

Angelobung des Feuerwehrkommandos

Nachdem im Jänner 2021 in den Feuerwehren die neuen Kommanden gewählt wurden, erfolgte am 12.02.2021 im Stadtsaal Zwettl durch den Bürgermeister Franz Mold die feierliche Angelobung der neuen Funktionsträger. 
Vor der Angelobung wurden noch verdiente, ausgeschiedene Kommandanten und Stellvertreter durch die Stadtgemeinde geehrt. Von der FF Zwettl-Stadt erhielt EHBI Gerhard Wührer für seine langjährige Führungsfunktion,  10 Jahre als Kommandant Stellvertreter und 5 Jahre als Kommandant, ein kleines Präsent. 

Nachdem alle Kommandanten und Stellvertreter ihre Unterschrift unter die Gelöbnisformel geleistet haben, danken die Vertreter der Stadtgemeinde, allen vorn Bürgermeister Mold, Vizebürgermeisterin Wiesmüller und Stadtrat Ing. Gaishofer den neuen Führungsteams der Feuerwehren für ihre Bereitschaft und ihr Engagement, diese wichtigen Ämter übernehmen zu haben. 

Jahreshauptversammlung und Kommandantenwahl

Am 30.01.2021 fand die Jahreshauptversammlung mit Kommandantenwahl der FF Zwettl-Stadt im Hamerlingsaal Schierhuber statt. Unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen durfte das Kommando der FF Zwettl-Stadt 52 Mitglieder sowie Herrn Bürgermeister Franz Mold, Frau Vizebürgermeister Andrea Wiesmüller und Herrn Feuerwehrstadtrat Ing.Gerald Gaishofer begrüßen.

Nach dem Totengedenken wurde der Kassabericht durch OV Peter Gell der Mitgliederversammlung zur Kenntnis gebracht. Im Anschluss berichteten die Kassaprüfer HFM Christoph Hasenzagl und V Christoph Weixelbaum über die sehr gut geführte Verwaltung und die Mitgliederversammlung entlastete das Verwaltungsteam.
HBI Gerhard Wührer, der im April 65 Jahre alt wird, stellte sich nicht mehr der Wahl und ließ in seiner Ansprache die letzten fünf Jahre unter seiner Führung nochmals Revue passieren. Weiters wurden noch einige Kameraden durch HBI Wührer angelobt, befördert oder ausgezeichnet.

Unter Standing-Ovations übergab HBI Gerhard Wührer im Anschluss die Wahlleitung an Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer. Gewählt wurden der Kommandant und der Kommandant-Stellvertreter. Der Leiter des Verwaltungsdienstes wurde im Anschluss an die Wahl durch das neue Kommando bestellt.
Alle 52 Mitglieder gaben ihre Stimme ab und somit lautet das neue Kommando der FF Zwettl-Stadt wie folgt:
Kommandant: HBI Matthias Hahn
Kommandant-Stellvertreter: OBI Mario Steinbauer
Leiter des Verwaltungsdienstes : OV Peter Gell

Als erste Maßnahme durch das neue Kommando wurde HBI Gerhard Wührer zum Ehrenkommandanten der FF Zwettl-Stadt ernannt. Mit einer Ernennungsurkunde und der Beförderung zum Ehrenhauptbrandinspektor wurde Gerhards Arbeit in den letzten Jahren nochmals gewürdigt!

Durch Stadtrat Gaishofer, Frau Vizebürgermeister Wiesmüller und Bürgermeister Mold wurde dem scheidenden Kommandanten nochmals der Dank der Gemeinde für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren übermittelt. Weiters wurde der Mannschaft für den unermüdlichen Einsatz im Dienste der Allgemeinheit gedankt. Dem neuen Kommando wurde ebenfalls Glückwünsche überbracht und die Unterstützung der Stadtgemeinde für die kommenden Aufgaben zugesichert. 
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung bedankte sich das neue Kommando bei allen Mitgliedern nochmals für das in sie gesetzte Vertrauen und bei der Stadtgemeinde für die zugesagte Unterstützung. 

Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Zwettl

Im Rahmen des digitalen Neujahrsempfangs am 16.01.2021 erhielt unser Kommandant, HBI Gerhard Wührer, das Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Zwettl für seine herausragenden Leistungen im Feuerwehrwesen. Feuerwehrstadtrat Ing. Gerald Gaishofer und Bürgermeister Franz Mold überreichten das Ehrenzeichen und würdigten Gerhards Leistungen.